Jungfamilientreffen & Familienwallfahrt

Schon zum 15. Mal wird vom 18. – 23. Juli 2017 das Jungfamilientreffen im Schlosspark Pöllau stattfinden. Während interessanter Vorträge und Workshops für die Erwachsenen erleben die Kinder ihr eigenes buntes, geistliches und lustiges Programm. Austauschrunden, Gespräche mit dem Ehepartner, familiengerechte Gebetszeiten – das vielfältige Programm stärkt und belebt die ganze Familie!
Infos hier: http://jungfamilien.at/
Auch dieses Jahr wird vom 27.08. – 1.09.2017 wieder die Familienwallfahrt nach Medjugorje Zur Liebe aufbrechen stattfinden. Diese Tage der Erneuerung für die ganze Familie wollen helfen, die Botschaft des Evangeliums besser zu verstehen und im alltäglichen Leben zu verwirklichen.
Infos hier: http://christlichefamilie.at/angebote/familienwallfahrt/
 
Ein großes „Danke“ für Ihre Mithilfe zur Bewerbung dieses Angebotes – mit lieben Grüßen,
Diakon Stefan Lebesmühlbacher
(für das Vorbereitungsteam)

 

Veranstaltung zum 50 Jahrjubiläum der CE

 

Vom 23.- 26. August feiern wir mit der CE Österreich in Windischgarsten
„50 Jahre CE – Kommt und feiert mit“ mit Michelle Moran (ICCRS Präsidentin) und der Immanuel Lobpreiswerkstatt.
Mitfahrgelegenheiten: Bitte meldet, ob ihr Mitfahrgelegenheit braucht oder anbietet (Mail: leitungsteam.ce@gmail.com)

Hier anmelden: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdlEeZSbIA5DeDsLOhXjdrXbftzWoHUT445h_OHXHtIa4iLPg/viewform

Anmeldeschluss: 10 August 2017

Das Schriftwort aus dem Buch Nehemia „… denn die Freude am Herrn ist unsere Stärke“ (Neh 8,10) steht über diesen Tagen. Warum?  – Weil Gott uns zur Freude erschaffen hat! Das ist sein Plan für uns! Er sehnt sich nach unserer Freude und seine Freude ist es, bei den Menschen zu sein (Spr 8,31). Und das, was Jesus für uns am Kreuz getan und in der Auferstehung gezeigt hat, kann uns nie mehr genommen werden.  

Freude ist ansteckend, sie strahlt aus und motiviert. Sie ist und macht gesund. Freudvolle Begegnungen und Beziehungen sind die stärkste Kraft im Leben von Menschen, denn frohe  Verbundenheit gibt Sicherheit und Wohlbefinden. Das Freudezentrum in unserem Kopf ist der einzige Teil des Gehirns, der lebenslänglich wachsen kann. Daher ist es für Freude nie zu spät! Dafür hat Gott gesorgt, denn Liebe gründet in der Freude aneinander. Im Lobpreis öffnet sich das Herz dafür.

Wir freuen uns daher schon sehr auf das Singen mit der Immanuel Lobpreiswerkstatt aus Ravensburg, auf die Impulse von Michelle Moran, der Referentin, auf viele gute Begegnung und die Überraschungen des Heiligen Geistes. Es „kribbelt“ schon richtig und wir sind gespannt, was ER für uns vorbereitet hat.