Pfingstnovene mit Papst Franziskus – Start: Freitag, 26.05.2017

Wie in verschiedenen Pfarrgemeinden…

…und Bewegungen wird jährlich auch in unserer Diözese eine Pfingstnovene gebetet.
Das Ziel ist, diese Gebete zum Heiligen Geist möglichst unter vielen Menschen und Mit-Betern zu verbreiten und einen Gebetssturm zu entfachen.

Dazu  wurde eine Pfingstnovene mit Impulsen von Papst Franziskus ausgewählt.

Rufen wir den Heiligen Geist mit seiner lebensverändernden Kraft bewusst und voller Erwartung herab, auf unser Leben, dorthin, wo jeder von uns hingestellt ist, auf unsere Umgebung,  auf unsere Pfarrgemeinden, auf unser Land,……auf die ganze Welt.

Komm, heiliger Geist mit deiner Kraft,
die uns verändert und Leben schafft!

Bildergebnis für papst franziskus

Pfingstnovene zum Ausdrucken – 26.5. – 3.6.2017

 

Nachtanbetung / Lange Nacht der Kirchen

26. Mai 19:30 – 27. Mai 7:30 Uhr

Heuer organisieren wir regelmäßig Nachtanbetungen im Haus Immanuel bei Algund. Wir wollen abwechselnd die ganze Nacht Gott loben und ihn anbeten. Dieses Mal wird die Anbetung im Rahmen der “Langen Nacht der Kirchen” veranstaltet!img-20160911-wa0004

Wir treffen uns jeden letzten Freitag in einem ungeraden Monat (dieses Schuljahr noch am  26.Mai) um 19:30 Uhr und starten gemeinsam mit einem Gebetsabend. Anschließend kann jeder seine Zeit der Anbetung übernehmen; diese Zeit kann frei gestaltet werden. Wir schließen am Samstag um 7:00Uhr mit der Hl. Messe ab.

Hier kann man sich für eine gewisse Zeit zur Anbetung eintragen.
Gerne könnt ihr auch Stunden mehrfach belegen.

Mit Isomatte und Schlafsack kann im Haus Immanuel übernachtet werden. Meldet euch dazu bitte bei Johannes (Handy 3472309971)

Veranstaltungen zum 50 Jahrjubiläum der CE

 

  • Vom 23.- 26. August feiern wir mit der CE Österreich in Windischgarsten
    „50 Jahre CE – Kommt und feiert mit“ mit Michelle Moran (ICCRS Präsidentin) und der Immanuel Lobpreiswerkstatt.
    Mitfahrgelegenheiten: Bitte meldet, ob ihr Mitfahrgelegenheit braucht oder anbietet (Mail: leitungsteam.ce@gmail.com)
    Anmeldung und Einzahlung bitte vor dem 6. Juni.
    Vorteile: Gesicherte Anmeldung & günstigerer Tagungsbeitrag!
    Hier anmelden: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdlEeZSbIA5DeDsLOhXjdrXbftzWoHUT445h_OHXHtIa4iLPg/viewform

Das Schriftwort aus dem Buch Nehemia „… denn die Freude am Herrn ist unsere Stärke“ (Neh 8,10) steht über diesen Tagen. Warum?  – Weil Gott uns zur Freude erschaffen hat! Das ist sein Plan für uns! Er sehnt sich nach unserer Freude und seine Freude ist es, bei den Menschen zu sein (Spr 8,31). Und das, was Jesus für uns am Kreuz getan und in der Auferstehung gezeigt hat, kann uns nie mehr genommen werden.  

Freude ist ansteckend, sie strahlt aus und motiviert. Sie ist und macht gesund. Freudvolle Begegnungen und Beziehungen sind die stärkste Kraft im Leben von Menschen, denn frohe  Verbundenheit gibt Sicherheit und Wohlbefinden. Das Freudezentrum in unserem Kopf ist der einzige Teil des Gehirns, der lebenslänglich wachsen kann. Daher ist es für Freude nie zu spät! Dafür hat Gott gesorgt, denn Liebe gründet in der Freude aneinander. Im Lobpreis öffnet sich das Herz dafür.

Wir freuen uns daher schon sehr auf das Singen mit der Immanuel Lobpreiswerkstatt aus Ravensburg, auf die Impulse von Michelle Moran, der Referentin, auf viele gute Begegnung und die Überraschungen des Heiligen Geistes. Es „kribbelt“ schon richtig und wir sind gespannt, was ER für uns vorbereitet hat.

 

Jungfamilientreffen & Familienwallfahrt

Schon zum 15. Mal wird vom 18. – 23. Juli 2017 das Jungfamilientreffen im Schlosspark Pöllau stattfinden. Während interessanter Vorträge und Workshops für die Erwachsenen erleben die Kinder ihr eigenes buntes, geistliches und lustiges Programm. Austauschrunden, Gespräche mit dem Ehepartner, familiengerechte Gebetszeiten – das vielfältige Programm stärkt und belebt die ganze Familie!
Infos hier: http://jungfamilien.at/
Auch dieses Jahr wird vom 27.08. – 1.09.2017 wieder die Familienwallfahrt nach Medjugorje Zur Liebe aufbrechen stattfinden. Diese Tage der Erneuerung für die ganze Familie wollen helfen, die Botschaft des Evangeliums besser zu verstehen und im alltäglichen Leben zu verwirklichen.
Infos hier: http://christlichefamilie.at/angebote/familienwallfahrt/
 
Ein großes „Danke“ für Ihre Mithilfe zur Bewerbung dieses Angebotes – mit lieben Grüßen,
Diakon Stefan Lebesmühlbacher
(für das Vorbereitungsteam)

 

Seminar mit P. Ivo Pavic

http://hu-benedikt.hr/wp-content/uploads/2014/06/biskupija-krk-obracenje-je-proces-koji-traje-cijeli-zivot-11-10-2012.jpg

Seminar mit P. Ivo Pavic
Thema: JESUS LEBT !

In seinen Vorträgen/Impulsen und Katechesen gehen wir
u.a. auch der Frage nach:
WIE LEBEN wir NACHHALTIG in SEINER FÜLLE und SEINEN
GNADENGABEN (Charismen)?
———————————————————————-
Außerdem: Tägliche Messfeier, Anbetung,
Beichtgelegenheit, Gebet um Heilung und Befreiung
sowie Ausgießung des Heiligen Geistes, Einzelsegnung
und Einzelgebet.
————————————————————————–
In: Pfarrkirche INNSBRUCK-SAGGEN, Sennstraße 5
Am: 16. – 17. Juni 2017;
Freitag, Beginn 9:00 Uhr
Samstag von 9:00 h bis 12:00 h

PATER IVO PAVIC:
Geboren 1965 in Kroatien, begann
seine geistige Laufbahn mit 24
Jahren und im Jahr 2000 den Dienst
der Neuevangelisierung. Vorträge
über geistliche Erneuerung hielt er
in den Balkanstaaten, in Österreich,
Deutschland, Schweiz, Italien,
Belgien, Großbritannien,
USA und Kanada.
Überall, wo er predigte, entstanden Gebetsgruppen.
Lassen wir uns durch seine klaren Worte zu einem
entschiedenen Leben im Glauben und durch seine
charismatische Art beschenken mit Liebe, Freude und
Frieden, sodass Gott in uns wirken kann und erleben wir
überwältgende Tage, die uns den Heiligen Geist hautnah
erfahren lassen.
————————————————————————–
Verpflegung und etwaige Unterkunft bitte selbst
besorgen.
Möglichkeit im Haus Marillac (gegenüber Kirche
Innsbruck-Saggen) nach Verfügbarkeit:
Einzelzimmer mit Frühstück von € 63,– bis € 77,–;
Doppelzimmer mit Frühstück pro Person: € 47,–.
Tel. +43 (0)512 57 23 13 – haus@marillac.at
Keine Seminargebühr – Freiwillige Spenden!

Veranstalter: CE- Tirol – Änderungen vorbehalten