Adventstreffen 2019

Das Adventsreffen findet am 07.12.2019 ins Vinzentinum in Brixen statt.
Es trägt den Titel “Folge mir nach!” Mt 9,9

Wir lernen, was dieser Auftrag für uns konkret bedeutet.  In letzter Zeit hört man den Begriff “Jüngerschaft” wieder öfter, als in den vergangen Jahrzehnten. Aber das Verständnis, dass der Lebensstil der Jüngerschaft die einzige Form von Christsein ist, die uns in der Bibel begegnet, hat sich noch wenig durchgesetzt. Wir erkunden das Wesen von Jüngerschaft und entdecken vor allem, wie wir sie selbst  im Alltag einüben und leben können.

Diese Einladung ergeht ganz persönlich an dich, deine Familie, egal wie jung/alt, deine Freunde, Gebetskreismitglieder, Arbeitskollegen, Mitschüler,……. und wir freuen uns auf einen gemeinsamen Tag mit euch.

Und das erwartet uns:

Go Deeper am 05.10.2019


Es gibt verschiedene Gnadengaben.

Aber nur den einen Geist


1 Kor 12,4

Bring was mit und iss dich fit!

Wo empfangen wir den Heiligen Geist?
Der Heilige Geist will uns verschiedene Gaben, Früchte und Charismen schenken und uns damit für unseren Dienst im Alltag stärken. Wo können wir den Heiligen Geist in unserem Leben empfangen?

In besonderer Weise erfahren wir den Heiligen Geist in den Sakramenten und durch das Wort Gottes, die Heilige Schrift. Wenn die Sakramente mit dem Herzen gelebt werden, besonders die Eucharistie, und wenn wir die Heilige Schrift mit dem Herzen lesen, werden wir uns immer mehr für den Heiligen Geist öffnen. Es gibt noch weitere Bereiche, in denen wir in besonderer Weise den Heiligen Geist erfahren können. Dies sind:
1. Anbetung: Die Anbetung ist ein Ort, wo wir Gott und damit dem Heiligen Geist sicher begegnen, auch wenn wir auf der Ebene der Gefühle überhaupt nichts spüren.
2. Der Lobpreis: Er ist die freudige Bekundung unserer Dankbarkeit Gott gegenüber und zwar für das, was Er ist, und nicht für das, was Er tut! Es gibt verschiedene Formen des Lobpreises: Lobpreis in der Liturgie, im persönlichen Gebet, in der Erhebung der Seele, im freien Gebet, im Sprachengebet… Der echte Lobpreis ist uneigennützig. Ich erwarte von Gott nur, dass Er Liebe für mich ist, und das drücke ich im Lobpreis aus.
3. Das Gebet: F
ür die Begegnung mit Gott steige ich in mein Herz hinab. Das muss ich lernen. Es heißt: “inneres Gebet.” Je mehr ich in diesem inneren Hören in mein Herz hinabsteige und Gott in mir begegne, desto mehr kann ich sicher sein, den Heiligen Geist zu empfangen.
4. Hören auf andere: Im Hören auf die Menschen, mit denen ich gemeinsam ein Stück des Weges mit dem Herrn gehe, z.B: im Gebetskreis, in einer Gemeinschaft, die Hirten der Kirche, oder die, die Gott mir als Leiter auf meinen Weg gestellt hat, wird das Wirken des Heiligen Geistes spürbar. Sie helfen mir, das Geheimnis Christi und das Geheimnis der geistlichen Wege besser kennen, verstehen und entdecken zu lernen. Aber ich muss bereit sein zuzuhören. 

Quellennachweis: Zeitschrift “medjugorje aktuell”

Beim Go Deeper Treffen wollen wir uns neu auf den Heiligen Geist ausrichten, uns ihm öffnen, seine Gaben, Früchte und Charismen annehmen, in unseren Gebetskreisen ausüben und……….Gemeinschaft erleben 🙂

Ablauf

14:30 mit Lobpreis

15:15 Impuls & Pause

16:15  Workshops & Pause

18:00 Agape

19:15 Gebetsabend

20:30 Abschluss

Zum Versenden, Download & Ausdruck



Gebet für CHARIS

Liebe Geschwister!

Vorm 50 Jahr-Jubiläum der Charismatischen Erneuerung in der katholischen Kirche forderte Papst Franziskus die Leiter der beiden internationalen Vertretungen  – die “Catholic Fraternity” (kurz CF) und das “International Catholic Charismatic Rewnewal Service” (kurz ICCRS) – auf, sich zu einem gemeinsamen Dienst für alle Ausprägungen der Charimatischen Erneuerungsbewegung zusammenschließen. Dieser neue, gemeinsame “Dienst des Miteinanders” heißt „CHARIS – Charismatic Renewal International Services“ und beginnt heuer am Pfingstsonntag feierleich seinen Dienst. Gleichzeitig beenden die CF und ICCRS ihren Dienst.

Papst Franziskus ist es ein großes Anliegen, dass die gesamte Kirche die “Taufe im Heiligen Geist” erfährt. Dies betonte er bereits in der Vergangenheit und es ist einer der Gründe warum er CHARIS ins Leben ruft.

Der Leitungsdienst von CHARIS bittet uns alle, für dieses große Vorhaben zu beten, damit es in seine Berufung kommt.

Die Einladung ergeht an alle, die sich aus diesem „Strom der Gnade“ entstanden fühlen (Gebetsgruppen, Gemeinschaften, Netzwerke, Evangelisationsschulen, Ordensinstitute, Verlage, Dienste,…). Das Gebet startet absofort und läuft bis Pfingsten. Von Pater Rainero Cantalamessa, dem geistlichen Begleiter von CHARIS, gibt es neben den beigefügten geistlichen Impulsen für April, noch einen für Mai zu diesem Gebetsweg.

Den Impuls für April findet ihr im Anhang!

Für Fragen und Rückmeldungen stehen wir gerne zur Verüfgung.

Im Gebet verbunden

Für die CE Österreich & Südtirol
Werner Nemecek

Adventstreffen 2018


Mission Possible –
Grenzüberschreitungen von Herz zu Herz.

Wo? Vinzentinum in Brixen

Wann? Am Samstag, 1. Dezember um 8.30 Uhr

Wer? Otto Neubauer aus Wien

Otto Neubauer, Jahrgang 1965, verheiratet und Vater von sechs Kindern ist der Mann, von dem Papst Benedikt hören wollte, was Neuevangelisierung ist. Und er ist der Mann, von dem sich Kardinal Christoph Schönborn zum Missionieren in Wiener Nachtbars schleppen ließ. Er ist Leiter der eigens gegründeten Akademie für Evangelisation im Herzen Wiens, verfügt über jahzehntelange Erfahrung im Bereich Dialog und innovative Mission. Beim Adventstreffen lässt er uns an seinem reichen Erfahrungsschatz teilhaben. Hier ein Video über ihn….

Einige Eindrücke vom Treffen:


Hier können die Vorträge angehört und heruntergeladen werden:
https://radiomaria.bz.it/radiothek-2/downloads/

CE Ausflug

 

Nach einiger Planung dürfen wir euch am Sonntag, 8. Juli 2018 zum CE Ausflug nach Rodeneck einladen.

Dabei wollen wir einen schönen Tag mit spirituellen Impulsen verbringen und uns daran freuen, dass wir gemeinsam unterwegs sind auf dem Weg des Glaubens mit all seinen verschiedenen Freuden und Herausforderungen.

Kommt alle und bringt eure Familienmitglieder, Freunde und Bekannten mit.

Wir bitten um Anmeldung bis Freitag, 29. Juni bei
Elisabeth 335 832 7780 oder Walter 348 734 2088.
Bitte meldet auch, wer Mitfahrgelegenheit braucht, bzw. anbietet.

Programm:
8.30 Uhr: Mitfeier der Hl. Messe in der Pfarrkirche von Rodeneck
anschließend Wanderung zur Ronerhütte (ca. 1,5 h auch mit Kinderwagen möglich)

Flyer hier

 

ZOMM19 am 25.05.2019

Faszination JESUS

Video mit der persönlichen Einladung von Johannes Hartl

Liebe/r  ZOMM18-Teilnehmer/-in,

du warst letztes Jahr an der 1. ökumenischen Glaubenskonferenz ZOMM18 mit dabei. Wir hoffen, dass du den tollen Lobpreis, die inspirierenden Inputs von Johannes Hartl vom Gebetshaus in Augsburg und natürlich das leckere Essen und die Gemeinschaft in guter Erinnerung behalten hast!

Möchtest du auch heuer wieder:

  • neu von JESUS inspiriert und fasziniert werden?
  •  JESUS anbeten mit zeitgemäßer Musik?
  • die heilende, vergebende und befreiende Gegenwart von     JESUS erleben?    
  • neue Kraft von JESUS für den Alltag empfangen?

Dann haben wir gute Nachrichten für dich! Es gibt heuer wieder eine ZOMM-Konferenz!

Wir laden dich hiermit ganz herzlich zur ZOMM19 ein, welche am
25. Mai 2019 im Thalguterhaus (Algund)
stattfinden wird.

Wie das Video verrät, wird Johannes Hartl (diesmal zusammen Andreas „Boppi“ Boppart von Campus für Christus Schweiz) wieder zu uns nach Südtirol kommen ;-). Also lass dir diese Gelegenheit nicht entgehen und nimm deine Familie, deine Freunde und Bekannte gleich mit!

Also worauf wartest du? Sei dabei und melde dich zur ZOMM19 an!

Alle Informationen zur ZOMM19 und wie du dich anmelden kannst findest du unter www.zomm.it/konferenz2019.

Weitere Infos und Ablauf im Flyer hier:
Einladung – ZOMM19

CE Sommertagung

Ab sofort ist die Online- Anmeldung für die CE-Sommertagung von 15. – 18. August 2018 im Bildungshaus Sodalitas in Tainach/Kärnten  hier möglich.

Was erwartet uns:

  • Messe, Lobpreis, Zeugnisse und Impulse im Plenum
  • „Obergemach“ und Angebote zur persönlichen Heiligung
  • Workshops zu Charismen, Übung und Einsatz

Wir freuen uns auf die Chance, im Verständnis und in der Ausübung der Charismen zu wachsen und Erfahrungen auszutauschen. In guter Gemeinschaft wollen wir von einander und miteinander lernen und uns für den Dienst zurüsten lassen.

Hier geht’s zum Flyer

40 Tage Gebet für & um Priester

“Da sagte er zu seinen Jüngern: Die Ernte ist groß, aber es gibt nur wenig Arbeiter. Bittet also den Herrn der Ernte, Arbeiter für seine Ernte auszusenden.” Mt 9,37- 38

Nach den großen Erfolgen der letzen acht Jahre  möchten wir auch heuer wieder in den 40 Tagen zwischen Weihnachten und Mariä Lichtmess durchgehend Tag und Nacht für unsere Priester und um Priester und Ordensleute, sowie für Familien beten, in denen Berufungen heranwachsen können.
Dazu suchen wir Einzelpersonen oder Gruppen, die bereit sind, während des genannten Zeitraums eine oder mehrere Gebetsstunden in diesem Anliegen zu übernehmen. Ihr könnt zu Hause oder in einer Kirche, allein oder in Gemeinschaft beten.

Info und Anmeldung hier:
40 Tage und Nächte Gebet 2017-2018